© 2018 ideas-in-boxes.de – Alle Rechte vorbehalten.

Das perfekte Verpackungsdesign

Verpackungsdesign

Verpackungen sind wichtig und sorgen für Ordnung in den Regalen. Damit sich Ihr Verpackungsdesign von den anderen abhebt und in der Flut der Konkurrenzprodukte nicht untergeht, muss einiges beachtet werden. Von der eigentlichen Verpackung, über das Material, bis hin zum Verpackungsdesign, hier finden Sie wertvolle Tipps und Anregungen.

Eine Verpackung ist praktisch, ganz klar! Ohne wäre es schwer, Lebensmittel, Getränke und andere Artikel, die man heutzutage am Point of Sale findet, auszulegen. Neben den wichtigsten Informationen über das Produkt, die sich auf einer Verpackung befinden, wird dem Verpackungsdesign eine elementare Rolle zugewiesen. Denn dieses transportiert die Markenbotschaft und Philosophie eines Unternehmens und ist der erste Touchpoint für potenzielle Kunden.

Im folgenden nehmen wir das Thema ›Verpackungsdesign‹ unter die Lupe.

  • Eine Verpackung transportiert die Markenbotschaft
  • Das Verpackungsdesign ist wichtig für den Vertrieb am Point of Sale
  • Bietet Schutz vor Transportschäden

Welche Zielgruppe soll das Verpackungsdesign ansprechen?

Bevor ein Verpackungsdesign kreiert wird, muss die Zielgruppe genau definiert werden. Dazu erschaffen Unternehmen die sogenannte „Persona“. Personas repräsentieren die Bedürfnisse und Ziele der Zielgruppe.

Die Zielgruppe kann systematisch eingegrenzt und in Sinus-Millieus eingeteilt werden. Ist das Produkt für Erwachsene oder für Kinder? Zielt es auf umweltbewusste Menschen ab? Wie ist die Zielgruppe finanziell aufgestellt? Unter Berücksichtigung der zuvor genannten Faktoren, kann die Zielgruppe genauer definiert und das Verpackungsdesign dahingehend konzipiert werden.

  • Kreieren Sie eine Persona die Ihre Zielgruppe verkörpert
  • Definieren Sie die Zielgruppe so gut es geht
  • Gestalten Sie die Verpackung zielgruppengerecht

Um welches Produkt handelt es sich?

Je nach Art des Produktes, muss die Verpackung und das Verpackungsdesign, bestimmte Kriterien erfüllen. Ist das Produkt lichtempfindlich? Wie groß ist das Produkt? Gibt es bedenken, dass das Produkt beim Transport beschädigt werden könnte? All diese Faktoren sollten bei der Konzeption berücksichtigt werden.

Wo wird das Produkt verkauft?

Zwischen online und offline liegen Welten! Vorab sollten die Sales-Kanäle und Vertriebswege festgelegt werden, denn eine Verpackung, die in Geschäften und am Point of Sale zu finden ist, benötigt eine markante Optik, die andere Produkte in den Schatten stellt. Wo wird das Produkt verkauft? In kleinen Läden? Im Supermarkt? Neben der Zielgruppen-Analyse, ist die Auswertung des POS enorm wichtig. Denn meistens hat das Produkt nur wenige Augenblicke um Beachtung zu finden.

Für den Online-Vertrieb ist das Design hingegen nicht ganz so wichtig. Hier sollte allerdings darauf geachtet werden, dass die Verpackung stabil ist und den Transport ohne Schäden übersteht.

  • Die Verpackung für den Online-Vertrieb sollte stabil sein und nicht knicken
  • Die Verpackung muss die Kunden am Point of Sale ansprechen

Anforderungen an das Verpackungsdesign

Oft steht ein Produkt für sich, meistens ist dieses aber in Anlehnung an das Corporate Design des Unternehmens gestaltet.

Farben: Liegen bereits Farbwerte vor, sollten diese mit ins Design einbezogen werden. Viele Unternehmen haben eine Sonderfarbe festgelegt, die extra zu diesem Zweck angemischt wird und einen visuellen Anker setzt. Ein ganz bekanntes Beispiel ist das Telekom Magenta. Ist das Produkt unabhängig vom Brand, können die Farben frei gewählt werden.

Schrift: Hinsichtlich der Schrift, sollte vorab in Erfahrung gebracht werden, in welchem Druckverfahren die Verpackung gedruckt wird. Je nach Druckverfahren, darf eine bestimmte Schriftgröße nicht unterschritten werden, da sonst die Gefahr besteht, dass die Schrift zuläuft und nicht mehr lesbar ist. Auch der Kontrast sollte mit kritischen Augen betrachtet werden, denn Farben die auf dem Bildschirm kräftig und satt wirken, können unter Umständen gedruckt die Brillanz verlieren. Der Kontrast wird dadurch geringer.

Logo und Illustrationen: Soll ein Unternehmenslogo oder eine illustrierte Grafik in das Verpackungsdesign integriert werden, bietet es sich an, Vektorgrafiken zu verwenden. Diese sind randscharf und können ohne Qualitätsverluste auf die gewünschte Größe skaliert werden.

 

Ein kreatives Verpackungsdesign, lässt sich zusätzlich durch eine Veredelung aufwerten. Welche Möglichkeiten es gibt, sehen Sie hier.

 

Headerbild von:©123rf.com – venimo

 

Unser Verpackungs-Lexikon

Verpackungsdruck im Detail

Verpackungsdruck im Detail

Um einer Verpackung ein Gesicht zu verleihen, kann der Verpackungsdruck verwendet werden. Hier gibt es unterschiedliche Druckverfahren, die sich für verschiedene Verpackungen eignen. Digitaldruck, Offsetdruck, Flexo- oder Tiefdruck, wir zeigen Ihnen, welches Verfahren sich für Ihre Verpackung eignet.

Weiterlesen

Das perfekte Verpackungsdesign

Das perfekte Verpackungsdesign

Verpackungen sind wichtig und sorgen für Ordnung in den Regalen. Damit sich Ihr Verpackungsdesign von den anderen abhebt und in der Flut der Konkurrenzprodukte nicht untergeht, muss einiges beachtet werden. Von der eigentlichen Verpackung, über das Material, bis hin zum Verpackungsdesign, hier finden Sie wertvolle Tipps und Anregungen.

Weiterlesen

Das passende Füllmaterial / Inlay

Das passende Füllmaterial / Inlay

Die äußere Aufmachung einer Verpackung ist wichtig, um den Kunden am Point of Sale abzuholen. Die innere Aufmachung ist wichtig, um das Gesamterlebnis beim öffnen und auspacken aufzuwerten, die Customer Journey interessanter zu gestalten und natürlich um den Inhalt zu fixieren. Welche Möglichkeiten es gibt, zeigen wir Ihnen hier.

Weiterlesen

Alles über Verpackungen

Alles über Verpackungen

Eine Verpackung ist heutzutage viel mehr als nur ein Transportkarton, eine Verpackung ist ein Marketinginstrument. So vielfältig wie die Verpackung, sind auch die Fragen, die mit diesem Thema einhergehen. In diesem Beitrag schneiden wir die wichtigsten Themen an, erläutern was eine Verpackung besonders macht und vorallem was es bei der Planung und Konzeption zu beachten gilt.

Weiterlesen

Verpackungen veredeln

Verpackungen veredeln

Eine Produktverpackung trägt die Marken- und Werbebotschaft eines Unternehmens und verleiht dem Produkt eine bestimmte Wertigkeit. Um diese noch weiter zu unterstreichen, kann eine Verpackung veredelt werden. Hier gibt es diverse Möglichkeiten, wie z.B. die Stanzung oder Prägung, in verschiedenen Varianten, die für eine ganz besondere Optik und Haptik sorgen.

Weiterlesen

Der Stülpdeckelkarton

Der Stülpdeckelkarton

Welche Verpackung eignet sich am besten für Ihre Produkte oder Geschenke? Diverse Verpackungsarten bringen die verschiedensten Vor- und Nachteile mit sich. Der Stülpdeckelkarton findet in den verschiedensten Bereichen Verwendung und kann nach belieben bedruckt oder veredelt werden. Ob der Stülpdeckelkarton zu Ihrem Produkt passt, erfahren Sie hier.

Weiterlesen

Vorteile einer Magnetbox

Vorteile einer Magnetbox

Ziehen, drücken, aufreissen oder den Deckel abnehmen, es gibt Verpackungen mit verschiedensten Verschlüssen. Einen ganz besonderen und innovativen Weg bietet die Magnetbox. Diese Verpackung ist mit einem Magnetverschluss ausgestattet und sorgt für ein ganz besonderes Erlebnis per „Klick-Geräusch“ beim verschließen.

Weiterlesen

Individuelle Verpackungen

Individuelle Verpackungen

Verpackungen gibt es viele, sehr viele sogar! Wer sich also heutzutage noch von der Maße abheben möchte, muss etwas ganz besonderes bieten. Keine Verpackungslösung von der Stange, keine 08/15 Kartonagen, denn daran haben sich die Kunden bereits satt gesehen. Wir zeigen Ihnen was individuelle Verpackungen ausmacht.

Weiterlesen

Produktverpackung als Markenbotschaft

Produktverpackung als Markenbotschaft

Die Verpackung wird von vielen Unternehmen heutzutage leider noch zu sehr unterschätzt. Voller Motivation, stürzt man sich hingegen auf den Inhalt und lässt dabei ganz die Verpackung außer Acht, die gerade am POS maßgeblich für Impulskäufe sorgt und Kaufanreize schafft. Wir zeigen warum die Verpackung als Marke immer wichtiger wird.

Weiterlesen

Verpackungsdesign für alle Sinne

Verpackungsdesign für alle Sinne

Sehen, fühlen, riechen, hören – wenn die Sinne der Kunden angesprochen und positiv beeinflusst werden, steigt die Kaufwahrscheinlichkeit enorm. Das Verpackungsdesign muss dabei auf die jeweilige Zielgruppe abgestimmt werden. Etwa 70% der Kaufentscheidungen werden heutzutage am Point of Sale getroffen. Wir zeigen Ihnen worauf es beim Verpackungsdesign ankommt.

Weiterlesen