© 2018 ideas-in-boxes.de – Alle Rechte vorbehalten.

Fehlerfrei verpacken – Tipps & Tricks

Richtig verpacken

Wer sich mit dem Thema “verpacken” auseinandersetzt, merkt schnell wie umfangreich die Thematik ist. Es gibt etliche Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, damit die Lagerung, das Handling und die Auslieferung reibungslos von statten gehen. Im folgenden finden Sie einen kleinen Ratgeber, der auf die wichtigsten Punkte eingeht.

Sobald Ihre Produktervpackung fertig ist, geht es an die Umverpackung. Diese dient zum Transport, schützt die Ware, vereinfacht die Lagerung und kann teilweise sogar als Werbefläche genutzt werden. Wer seine Produkte richtig verpacken möchte, der sollte die Umverpackung perfekt auf die Größe, Form und das Gewicht des Versandguts abstimmen.

Die richtige Umverpackung – sicher verpacken

Die Umverpackung muss ganz spezielle Kriterien erfüllen und auf die entsprechenden Situationen, die beim Versand auftreten können, getrimmt werden. Nur so wird gewährleistet, dass die Ware sicher beim Empfänger ankommt und sich dort gut lagern lässt.  Folgende Faktoren müssen dabei berücksichtigt werden:

  • Schutz vor Beschädigung
  • Diebstahlschutz
  • Schutz vor Feuchtigkeit
  • Lagerfunktion
  • Transportfunktion
  • Werbefunktion
  • Stabiles Material
  • Wasserabweisend
  • Hohe Tragfähigkeit

Richtig verpacken ist also eine Sache, die gut vorbereitet und durchdacht werden sollte. Ihre Produkte sollten ausreichend vor Wetter- und sonstigen Einflüssen geschützt sein. Als Umverpackung dienen Kartons, Schachteln und Kisten. Diese gibt es aus vielen verschiedenen Materialien. Bei empfindlichen Produkten, sollten diese zudem ausreichend ausgekleidet sein.

Füllen & Polstern – so Schützen Sie Ihre Ware

So wie Ihre Ware in den Versand geht, so soll diese auch beim Empfänger ankommen. Wer seine Produkte sicher verpacken möchte, sollte die Umverpackung füllen oder polstern. Dazu gibt es verschiedene Materialien, die je nach Produkt verwendet werden können.

Füllen: Wenn die Umverpackung gefüllt wird, werden die Hohlräume kleiner. Die Ware wird fixiert und kann innerhalb der Verpackung nicht mehr verrutschen. Auch Spitze Gegenstände die sich durch den Karton bohren, werden abgefedert. Als Füllmaterial können beispielsweise Luftkissenfolie, Chips oder Papier.

  • Luftkissenfolie
  • Chips
  • Papier

Polstern: Stöße abfedern, Beschädigungen vorbeugen und die Ware fixieren. Polstern ist eine weitere Möglichkeit, die Ware zu schützen. Die verwendeten Materialien beim polstern sind leicht, hygienisch, meist recycelbar und wirtschaftlich. Am häufigsten werden zum verpacken Kunststoffpolster oder Papierpolster verwendet. Das Polster kann die Ware entweder umhüllen, die Hohlräume füllen und fixieren oder die Versandgüter separieren.

  • Kunststoffpolster
  • Papierpolster

Verpacken und verschließen

Auch nach dem verpacken ist der Prozess noch nicht abgeschlossen. Je nach Gewicht der Ware, muss das Paket einen stabilen Halt garantieren. In vielen Fälllen reicht einfaches Packband, in anderen muss stärker fixiert, geheftet oder geklammert werden.

Packband: Mit einem Abroller wird das Packband über die Kartonöffnung gerollt und das Paket verschlossen. Je nach Produkt könnnen verschiedene Materialien wie z.B. PVC-Band, PP-Band, Papier-Packband, Gewebeband oder Krepp-Klebeband verwendet werden. Diese haben verschiedene Eigenschaften und sind unterschiedlich reißfest.

  • PVC-Band
  • PP-Band
  • Papier-Packband
  • Gewebeband
  • Krepp-Klebeband

Heften und Klammern: Eine andere Möglichkeit eine Umverpackung zu verschließen, ist die Heftung. Hierbei werden per Luftdruck oder manuell, Heftklammern durch das Material geschossen. Auch bei einer Vielzahl von Papierlagen kann diese Methode eingesetzt werden. Der Karton ist anschließend sicher verschlossen. Vorteil: Werbeaufdrucke sind weiterhin sichtbar, der Karton wird stabiler und lässt sich besser stapeln, die Heftklammern werden nicht vom Wetter beeinflusst.

  • Funktioniert auch bei einer Vielzahl von Papierlagen
  • Verschließt sicher
  • Wird nicht vom Wetter beeinflusst

Umreifung | Fixierung: Für die Fixierung von Kartons auf Paletten oder zur Sicherung von Transportgut, ist die Umreifung eine sichere Methode. Hier wird stabiles Umreifungsband verwendet, das eine hohe Reißkraft hat. Zusätzlich werden spezielle Verschlussgeräte oder Umreifungsautomaten benötigt.

Verpacken, kennzeichnen und sichern

Ein wesentlicher Schritt beim verpacken ist die Sicherung. Die Ware muss vor Diebstahl, Schmutz, Wasser und sonstige Beschädigungen geschützt sein. Dabei muss die Lagerzeit, das Gewicht und die Anzahl der Umlagerungen berücksichtigt werden.

Die häufigsten Fehler beim verpacken

Bei der Menge der Faktoren, die es zu berücksichtigen gilt, können schnell Fehler gemacht werden. Um dies zu vermeiden, haben wir ein paar Fehlerquellen zusammengetragen.

  • Wenn die Umverpackung zu klein ist, kann es passieren das kein ausreichender Schutz besteht
  • Ist die Umverpackung zu groß, kann es sein, dass die Ware nicht richtig fixiert ist
  • Werden die Hohlräume nicht ausreichend gepolstert oder gefüllt, kann die Ware sich im inneren bewegen
  • Klimatische Bedingungen sollten berücksichtigt werden
  • Die Umverpackung sollte möglichst wasserabweisend sein
  • Die Ware muss so verpackt sein, dass diese einfach und sicher transportiert werden kann
  • Die Packstücke müssen stapelbar sein
  • Schutz vor Beschädigungen und scharfen Gegenständen muss gewährleistet werden
  • Kennzeichnungen und Informationen zum Handling müssen zu finden sein

 

Unser Verpackungs-Lexikon

5 Tipps für eine individuelle Verpackung

5 Tipps für eine individuelle Verpackung

Was bringt das beste Produkt, wenn es keiner kauft, weil bereits der Verpackung keine Beachtung geschenkt wird. Eine individuelle Verpackung ist kreativ, prägnant und stellt die Konkurrenz am Point of Sale in den Schatten. Folgende 5 Kriterien, machen eine individuelle Verpackung aus und sorgen dafür, dass Ihre Verpackung bestmöglich wahrgenommen und der Mehrwert des Produktes, für Kunden ersichtlich wird.

Weiterlesen

Fehlerfrei verpacken – Tipps & Tricks

Fehlerfrei verpacken – Tipps & Tricks

Wer sich mit dem Thema “verpacken” auseinandersetzt, merkt schnell wie umfangreich die Thematik ist. Es gibt etliche Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, damit die Lagerung, das Handling und die Auslieferung reibungslos von statten gehen. Im folgenden finden Sie einen kleinen Ratgeber, der auf die wichtigsten Punkte eingeht.

Weiterlesen

Verpackungsdruck im Detail

Verpackungsdruck im Detail

Um einer Verpackung ein Gesicht zu verleihen, kann der Verpackungsdruck verwendet werden. Hier gibt es unterschiedliche Druckverfahren, die sich für verschiedene Verpackungen eignen. Digitaldruck, Offsetdruck, Flexo- oder Tiefdruck, wir zeigen Ihnen, welches Verfahren sich für Ihre Verpackung eignet.

Weiterlesen

Das perfekte Verpackungsdesign

Das perfekte Verpackungsdesign

Verpackungen sind wichtig und sorgen für Ordnung in den Regalen. Damit sich Ihr Verpackungsdesign von den anderen abhebt und in der Flut der Konkurrenzprodukte nicht untergeht, muss einiges beachtet werden. Von der eigentlichen Verpackung, über das Material, bis hin zum Verpackungsdesign, hier finden Sie wertvolle Tipps, Anregungen und Inspiration zum Thema Verpackungsdesign.

Weiterlesen

Das passende Füllmaterial / Inlay

Das passende Füllmaterial / Inlay

Die äußere Aufmachung einer Verpackung ist wichtig, um den Kunden am Point of Sale abzuholen. Die innere Aufmachung ist wichtig, um das Gesamterlebnis beim öffnen und auspacken aufzuwerten, die Customer Journey interessanter zu gestalten und natürlich um den Inhalt zu fixieren. Die vielfältigen Möglichkeiten, Tipps und Anregungen, finden Sie hier.

Weiterlesen

Alles über Verpackungen

Alles über Verpackungen

Eine Verpackung ist heutzutage viel mehr als nur ein Transportkarton, eine Verpackung ist ein Marketinginstrument. So vielfältig wie die Verpackung, sind auch die Fragen, die mit diesem Thema einhergehen. In diesem Beitrag schneiden wir die wichtigsten Themen an, erläutern was eine Verpackung besonders macht und vorallem was es bei der Planung und Konzeption zu beachten gilt.

Weiterlesen

Verpackungen veredeln

Verpackungen veredeln

Eine Produktverpackung trägt die Marken- und Werbebotschaft eines Unternehmens und verleiht dem Produkt eine bestimmte Wertigkeit. Um diese noch weiter zu unterstreichen, kann eine Verpackung veredelt werden. Hier gibt es diverse Möglichkeiten, wie z.B. die Stanzung oder Prägung, in verschiedenen Varianten, die für eine ganz besondere Optik und Haptik sorgen.

Weiterlesen

Der Stülpdeckelkarton

Der Stülpdeckelkarton

Welche Verpackung eignet sich am besten für Ihre Produkte oder Geschenke? Diverse Verpackungsarten bringen die verschiedensten Vor- und Nachteile mit sich. Der Stülpdeckelkarton findet in den verschiedensten Bereichen Verwendung und kann nach belieben bedruckt oder veredelt werden. Ob der Stülpdeckelkarton zu Ihrem Produkt passt, erfahren Sie hier.

Weiterlesen

Vorteile einer Magnetbox

Vorteile einer Magnetbox

Ziehen, drücken, aufreissen oder den Deckel abnehmen, es gibt Verpackungen mit verschiedensten Verschlüssen. Einen ganz besonderen und innovativen Weg bietet die Magnetbox. Diese Verpackung ist mit einem Magnetverschluss ausgestattet und sorgt für ein ganz besonderes Erlebnis per “Klick-Geräusch” beim verschließen.

Weiterlesen

Individuelle Verpackungen

Individuelle Verpackungen

Verpackungen gibt es viele, sehr viele sogar! Wer sich also heutzutage noch von der Maße abheben möchte, muss etwas ganz besonderes bieten. Keine Verpackungslösung von der Stange, keine 08/15 Kartonagen, denn daran haben sich die Kunden bereits satt gesehen. Wir zeigen Ihnen was individuelle Verpackungen ausmacht.

Weiterlesen