© 2019 ideas-in-boxes.de – Alle Rechte vorbehalten.

Weihnachtsgrüße an Kunden – Tipps & Tools für eine starke Kundenbindung

Weihnachtsgrüße an Kunden

Auf der Liste der jährlich stattfindenden Festlichkeiten, steht Weihnachten bei vielen ganz oben. Zum Weihnachtsfest macht man sich schöne Geschenke und versendet liebevolle Grüße. Auch im geschäftlichen Bereich haben Weihnachtsgrüße an Kunden einen hohen Stellenwert, denn diese sind ein gutes Tool um Geschäftspartnern Wertschätzung zu zeigen und die Customer-Experience zu steigern.

Der Weihnachtsgruß am Ende des Jahres ist eine gute Gelegenheit, um sich für die gute Zusammenarbeit zu bedanken und sich bei Kunden und Geschäftspartnern positiv in Erinnerung zu rufen. Damit die Weihnachtsgrüße auch die gewünschte Wirkung entfalten, sollten diese authentisch und kreativ daherkommen.

Weihnachtsgrüße an Kunden – Die Möglichkeiten

Weihnachtsgrüße an Kunden lassen sich über die verschiedensten Kanäle kommunizieren. Entweder digital, per E-Mail, als Postsendung in Form einer Weihnachtskarte oder eines Geschenkes oder per Telefon.

  • Weihnachtsgrüße per Mail
  • Persönlicher Kontakt per Telefon
  • Weihnachtsgrüße als Karte per Post
  • Geschenk (Geschenkbox) + Weihnachtsgrüße per Post

Für welche Variante Sie sich entscheiden, hängt sehr von der Größe des Unternehmens ab, der Kundenanzahl und der Art der Beziehung, in der Sie zu Ihren Kunden stehen. Für Unternehmen die Ihren Umsatz aus wenigen großen Kunden generieren bietet es sich an, den Weihnachtsgruß so persönlich wie möglich zu gestalten und den Kontakt mit einem direkten Ansprechpartner aufzunehmen. Unternehmen mit vielen Kunden, die größtenteils nicht sehr vertraut sind, können den Gruß hingegen weniger zeitintensiv aber dennoch effektiv gestalten.

Weihnachtsgrüße per E-Mail

Weihnachtsgrüße an Kunden per Mail zu versenden ist mit Abstand die einfachste und kostengünstigste Variante. Einmal aufgesetzt, kann die Mail über einen bestehenden Verteiler in Sekundenschnelle an hunderte oder tausende Kunden versendet werden. Hierbei sollten jedoch einige Punkte beachtet werden:

  • Personalisieren Sie die E-Mail und sprechen Sie den Kunden nach Möglichkeit direkt an. Achten Sie daher auch beim Anlegen der Kundenkontakte immer darauf, dass ein Ansprechpartner definiert ist, damit dieser als Variable für Ihre personalisierten Maile selektiert werden kann.
  • Versuchen Sie die E-Mail emotional zu gestalten und nehmen Sie sich Zeit, um das passende Wording zu finden. Klinken Sie 1-2 Bilder in die Mail ein. Vielleicht ein weihnachtliches Teamfoto oder ein Bild des Geschäftsführers.
  • Optional: Hängen Sie der Mail ein kleines Geschenk an. Vielleicht ein kleiner Gutschein oder eine Einladung zu einem Firmenevent.

Weihnachtsgrüße per Telefon

Haben Sie einen richtig guten Draht zu Ihren Kunden? Dann nutzen Sie Weihnachten doch einfach als Gelegenheit um den Hörer Mal wieder in die Hand zu nehmen und abzufragen wie die Geschäfte laufen. Nichts ist wertvoller als eine persönliche Bindung zum Kunden. Hier hören Sie direkt raus, ob eventuell Veränderungen anstehen, ob es Konflikte gibt oder ob die Konkurrenz aktuell mit einem besseren Angebot lockt. So haben Sie die Möglichkeit, direkt zu handeln, ein neues Angebot zu konfigurieren oder den Kunden von Ihrem Mehrwert zu überzeugen.

  • Der direkt Draht zu Kunden und ein persönlicher Kontak sind sehr wertvoll für die Kundenbindung.
  • Es besteht die Möglichkeit eventuell vohandene Konflikte zu lösen oder Sorgen auszuräumen.
  • Hält die Konkurrenz ein besseres Angebot bereit? Am Telefon finden Sie es direkt raus und können dementsprechend handeln.

Weihnachtsgrüße als Karte per Post

In Zeiten in denen sich Kommunikation, vor allem im Firmenalltag, zu großen Teilen auf digitale Kanäle verteilt, kann ein analoger Gruß für ein ganz besonderes Erlebnis sorgen. Weihnachtskarten können aus hochwertigen Materialien mit einer schönen Haptik hergestellt und individuell bedruckt werden. Weihnachtliche und emotionale Grüße in Kombination mit einem schönen Motiv und dem Branding des Unternehmens lassen sich ganz einfach umsetzen. Durch verschiedene Veredelungsverfahren bekommt die Karte ein besonderes Finetuning. 

  • Eine schöne Abwechslung zu der sonst größtenteils digitalen Kommunikation.
  • Karten können extravagant gestaltet und veredelt werden. (prägen, drucken, stanzen)
  • Im Gegensatz zur E-Mail findet ein haptisches Erlebnis statt.

Geschenk + Weihnachtsgrüße per Post

Das Weihnachtsgrüße an Kunden ein effektives Tool sind, haben die meisten Unternehmen bereits auf dem Schirm. Wer das gesamte Potenzial ausschöpfen möchte, kann die Weihnachtskarte zudem noch um ein kleines Geschenk ergänzen und aus der Masse der Grußkarten hervorstechen.

Sehr beliebt zu Weihnachten: Individuelle Geschenkboxen / Geschenksets

Geschenksets sind besonders beliebt bei Unternehmen. Hier kann Sowohl das Design der Verpackung, als auch die Selektion der Produkte individuell gestaltet werden. Geschenksets bieten viel Spielraum für Kreativität und ermöglichen es, das Firmenpräsent genau auf den Look & Feel des Unternehmens anzupassen.

Geschenkboxen gibt es in verschiedenen Qualitäten. Angefangen von der Basic-Geschenkverpackung – Faltschachtel, über die Magnetbox, bis hin zur Premium-Verpackung für ganz besonders hochwertige Weihnachtsgrüße. Für welche Sie sich entscheiden, hängt unteranderem vom Budget ab, das für die weihnachtlichen Grüße zur Verfügung steht.